Beauticase für die Pingis ... jo eh ... ;-)

Na, wer wird da wohl drunter liegen ?? Keine Ahnung was die Beiden da vorhaben ? Glauben sie allen ernstes, wir würden sie hier lassen ?? Na wo kamad ma da hin ;-)


Heute sind wirs angegangen: packen, packen und wieder packen. Dazwischen ein bissl umräumen, rausräumen, reinräumen, austauschen, gegenseitig tauschen, reintauschen und die Köpfe zamstecken.


Unser Motto: wir fangen am weitesten draußen an und arbeiten uns zum Kern unserer Wohnung vor.


Denn natürlich liegt nicht Alles schon schön zusammengelegt (oder vielleicht sogar beschriftet !) in einer Ecke und wartet von uns abgeholt zu werden, so einen Tag bevor wir wegfahren. Wo denkt ihr da hin!!


Jetzt stellen sich, so denke ich, zwei Fragen:


1) Warum nehmen die beiden überhaupt was (aka so viel) mit, genügt nicht nur der Bikini und der Mohnschnaps?

2) was kann denn so schwierig sein das unter Nr. 1 Beschriebene zu finden?


ad 1) es ist ganz einfach: man weiß ja nicht, was man unterwegs so alles brauchen kann ;-)

ad 2) weil man beim Letztjahrwegräumen man eigentlich noch gar nicht zu Hause sein will, somit ist einem alles wurscht, auch wo man die Sachen alle hinräumt.


ad ad 1)

A = Ankermagnet (zum Raufholen sollte der Anker am Grund der (seichten) See bleiben weil er von der Kette abgerissen ist)

B = Bier ... äh, nein, das kommt erst. Also Badesachen

C = Currygewürz, Cobb Grill

D = Druckverband

E = Eierdazerl (also für Eier vorgesehende Plastiktasserl zum leichteren Stapeln im Eiskasten), Erstehilfekoffer

F = Feuerlöschdecke, Flipflops, Flossen

G = GoPro, (rosa!) Gafferband, Gschirrtücher

H = Handyladekabel, Handpresso für Espresso, Hängematte

I = iPad(s)

J = Jausensackerl um Ordnung im Eiskasten zu haben

K = Kerzen, Klupen, Klosackerl

L = LedLenser X21 Lampe mit 1.600 Lumen

M = Mohnschnaps

N = Notebook, Navionics als Naviprogramm, Muffinformen

O = Ohrpflege (Normison)

P = Pinguine (!)

Q = Quirl für die Pancakes


R = Regenzeugs (das wir hoffentlich nicht brauchen werden)

S = Seekarten, Scharfe Küchenmesser

T = (schwarz)Tee (ganz wichtig für Barbara)

U = Unterwassergehäuse für die Canon

V = Vignette für Slowenien

W = Windmesser, Wechselrichter

X = XXL Tshirts

Y = Yachtmaster Zertifikat

Z = Zirkel


ad ad 2)

versträut: im Lagerraum (außerhalb von Wien), in der Küche, im Bad, im Wohnzimmer, im Abstellkammer, im Keller, im Auto, in den Kleiderschränken ... wir sind heute bis zum Wohnzimmer und Küche gekommen. Gewand auch schon so halb ... und im Lagerraum waren wir auch schon.


Jetzt müssen nur noch alle Einzelteile in die Kisten zusammen geschlichtet werden *Uff*

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ernsti (Montag, 17 August 2015 17:52)

    ad ad 1B: habt Ihr gewußt, dass die Badesaison bereits Mitte August vorbei ist?
    Bin heute am Versuch, eine neue Badehose zu erwerben, kläglich gescheitert.

    ad ad 1E): Danke für die Erläuterung zum Eierdazerl, da sind grad ganz andere Bilder im Kopf erschienen ;-)